So läuft die Arbeit mit mir ab

Wie stell ich mir die Arbeit mir Dir vor?

  1. Wir lernen uns über ein Erstgespräch kennen, um herauszufinden, ob Du mit mir arbeiten möchtest.

  2. Idealerweise haben wir auch schon einen neuen Termin, um das Briefing oder die Briefings zu erstellen. Wenn Du bereits Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Textern hast, dann kannst Du das Briefing auch gern allein bzw. mit Hilfe meiner Briefing-Vorlage erstellen und mir per Mail zukommen lassen.

  3. Für Deinen Blog können wir auch gern gemeinsam einen Redaktionsplan erstellen und Themen für neue Blogbeiträge finden.

  4. Im Briefing gibst Du mir eine (ungefähre oder zwingend einzuhaltende) Deadline an. Bei der Deadline müssen wir jedoch beachten, dass wir Zeit für die nachträgliche Überarbeitung einplanen. In der Regel sind in meinen Angeboten / Preisen bis zu zwei Korrekturschleifen inklusive.

  5. Ich schicke Dir dann also den Text oder die Texte, Du schaust sie Dir an und hast dann die Möglichkeit, kleine Änderungswünsche zu äußern, die ich noch einbringen darf.

  6. Nach den Korrekturschleifen - wenn Du also die fertigen Texte "in der Hand hältst", lasse ich Dir die Rechnung zukommen und freue mich sehr, wenn Du meine kurzen Rezensionsfragen beantworten würdest.

  7. Bei einer längeren Zusammenarbeit wissen wir natürlich irgendwann, wie wir effektiv arbeiten und können unsere Arbeit automatisieren. Wir stehen im regelmäßigen Kontakt und Du schickst mir einfach, was Du brauchst oder ich richte mich nach unserem Content- oder Redaktionsplan.

Also: schreib mir einfach über das Kontaktformular (gerne mit Terminvorschlägen) und ich melde mich sobald wie möglich bei Dir.